Ortsrat tagt

Bissendorf-Wietze. Der Ortsrates Bissendorf-Wietze lädt am Mittwoch, 28. Oktober, um 19.30 Uhr, zur elften öffentlichenSitzung in die Christophoruskirche, Christophoruskirchweg 1, in Bissendorf-Wietze ein.  Wegen der aktuellen Pandemielage (COVID-19, Coronavirus) ist es zur Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen notwendig, die Zahl der Zuhörer zu beschränken. Für diese Sitzung stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung, die in der Reihenfolge des Erscheinens vergeben werden. Eine vorherige Reservierung ist nicht möglich. Über die genannten Plätze hinaus können keine weiteren Besucherinnen und Besucher an der Sitzung teilnehmen. Vor und nach der Behandlung der öffentlichen Tagesordnung wird eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner durchgeführt. Auf der Tagesordnung stehen neben den üblichen Regularien Mitteilungen der Verwaltungzum Weihnachtsmarkt und zum Haushalt 2021, ein Antrag der Wietze-Gemeinschaft auf Ortsratsmittel, der Antrag der FDP/Bündnis C-Gruppe zur Bürgerbefragung in Bissendorf und Bissendorf-Wietze bezüglich einer Autobahnauffahrt und diverse Anträge des Ortsrates, unter anderem zum Bauvorhaben Wietze Aue 31 b und 33 und zum Bebauungsplanverfahren für den bisher unbeplanten Bereich von Bissendorf-Wietze. Schließlich gibt es noch einen Anrag der BIGW zur Aufstellung eines Bebauungsplanes nördlich der Burgwedeler Straße.