Ostergottesdienste in Elze

Elze.  „Wir feiern wieder Abendmahl!“ freut sich Pastor Maik Schwarz, und zwar am Gründonnerstag vor der Pfarrscheune. „Wir haben neue Einzelkelche angeschafft, mit denen wir nun das Abendmahl feiern. Auch schon vor Corona gab es viele, denen das Trinken aus dem Gemeinschaftskelch unangenehm war. Dieses Unbehagen hat sich durch das COVID-19-Virus noch verstärkt. Trotzdem wollen wir Abendmahl feiern und die Einzelkelche sind dafür eine gute Lösung. Am Gründonnerstag um 18:30 Uhr wird es einen Abendmahlsgottesdienst vor der Pfarrscheune geben, bei dem die neuen Einzelkelche das erste Mal benutzt werden. „Bei schlechtem Wetter weichen wir in die Kirche aus“, ergänzt Pastor Schwarz, „auf Grund der Lockerungen können dort wieder mehr Menschen Platz finden.“ Kirchenvorstandsvorsitzender Bernhard Orlowski ergänzt: „Einen herzlichen Dank an alle, die für die Einzelkelche gespendet haben. Vielen hat die Idee der Einzelkelche sehr gut gefallen und das hat uns gefreut.“ Ein weiterer neuer Gottesdienst findet in der Osternacht schon am Samstag um 22 Uhr in der Elzer Kirche statt. „Bislang haben wir immer einen Osterfrühgottesdiest am Ostersonntag um 6 Uhr gefeiert. Danach gab es ein Frühstück. Doch wir hatten Bauchschmerzen, in der derzeitigen Situation ein Frühstück im Gemeinderaum anzubieten. Und ohne das anschließende Frühstück hätte dem Frühmorgen-Gottesdienst etwas gefehlt – deswegen wollten wir mit dem Spätabend-Gottesdienst am Samstag mal etwas Neues ausprobieren,“ so Pastor Schwarz. Am Karfreitag und am Ostersonntag wird es aber wie gewohnt um 10 Uhr Gottesdienste in Elze geben. Am Ostermontag um 10 Uhr feiern wir wieder Gottesdienst in Meitze. Alle Gottesdienste aus Elze werden wie gewohnt auch über die Radiokirche UKW 95,1 übertragen.