„Ostoberwoche“ im MGH Mellendorf

Das Angebot ist vielfältig, doch ohne Anmeldung geht gar nichts

Mellendorf. Aufgrund der aktuellen Situation, muss leider für alle Angebote um eine vorherige Anmeldung unter Telefon (0 51 30) 9 74 45 11 oder freiwilligenagentur@wedemark.de gebeten werden. Die „Ostoberwoche“ startet am Montag mit der Tagesfahrt nach Berlin. Abfahrt ist um 7 Uhr am MGH. Die Gruppen treffen sich trotzdem! Doch welche?
Den Anfang machen die Computerkurse für Senioren um 8.45 und um 12 Uhr. Ab 14 Uhr ist die Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen KIBIS im MGH. Um 15 und um 16.30 Uhr startet je eine Gruppe mit „Tanzen im Sitzen“. Ab 16.30 Uhr läuft die Sprechstunde Smartphone „Jung für Alt“ und von 18 bis 19.30 Uhr findet „Qi Gong“ statt. Ab 19 Uhr klappern die Stricknadeln bei „Yoga für die Hände“ und um 20:00 Uhr übt die Theatergruppe Wedemark. Auch am Dienstag laufen um 9 und um 10.30 Uhr je ein Senioren-PC-Kurs. Die Sprechstunde der Formularlotsen beginnt um 10 Uhr und ebenfalls um 10 Uhr starten zwei Englisch-Kurse. Von 13 bis 14 Uhr ist die Schwangerschafts- und Elternberatung der Lebensberatung Burgwedel da.
Im Anschluss von 14 bis 17 Uhr ist die Schuldnerberatung der Caritas vor Ort. Um 15 Uhr findet das Blindencafé statt. Die Holzwerkstatt öffnet von 16 bis 18 Uhr. Von 17.30 bis 19 Uhr ist der „Qi Gong“ Kurs und ab 19 Uhr wird im Bürgersaal der Film „DDR – Feuerwehr im Einsatz“ gezeigt.
Der Mittwoch beginnt mit dem 1. PC-Kurs für Senioren um 8.45 Uhr und dem zweiten Kurs um 10.30 Uhr. Ab 14 Uhr findet die Sprechstunde Lernpaten statt und um 16 Uhr startet die digitale Sprechstunde. Ab 17.30 Uhr wird orientalisch getanzt und als eine weitere Aktion der „Ostoberwoche“ ein typisch ostdeutsches Gericht gekocht: Jägerschnitzel und Letscho. In der Zeit von 19 bis 21 Uhr trifft sich die CIW-Bürgerinitiative. Abschließend ab 19.45 bis 21.30 Uhr lernen „Los amigos de español“ spanisch. Der Donnerstag beginnt wieder mit den PC-Kursen für Senioren von 8.45 bis 10.15 Uhr.
Die Sprechstunde der Lernpaten fängt um 13.30 Uhr an und das Café Elternzeit öffnet um 15.30 Uhr seine Türen. Bitte nur mit Anmeldung unter Telefon (0 51 30) 9 74 45 11 oder per Mail an freiwilligenagentur@wedemark.de. Ab 14 Uhr gibt es „Soljanka“ auf dem Wedemärker Landmarkt. Beim Ausfüllen von mitgebrachten Unterlagen, helfen die Formularlotsen in der Zeit von 17 bis 19 Uhr. Von 18 bis 21 Uhr findet im Rahmen der „Ostoberwoche“ der Themenabend „Schwul in der DDR“ statt. Der Posaunenchor übt ab 18.30 Uhr. Am Freitag findet ab 18 Uhr der Kinoabend „Feindberührung“ mit anschließendem Gespräch im Bürgersaal statt und zur gleichen Zeit treffen sich „De Plattdüütschen“ im MGH. Sonnabend ist der Abschluss der „Ostoberwoche“ im Bürgerhaus. Um 18 Uhr beginnt das „Geschichten-Karussell“, dort erzählen Wedemärker Ihre Geschichten rund um die DDR.
Auch die Selbsthilfegruppen treffen sich wieder. Wer selbst zu einer solchen gehört oder Fragen hat, kontaktiet bitte die KIBIS, Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich, Tel. 0511-66 65 67. Telefonische Sprechzeiten sind montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie mittwoch von 16 bis 19 Uhr. Täglich von 10 bis 16 Uhr steht in der Agora ein Offener Bücherschrank zur Verfügung.