Pfarrscheunenkaffee am 5. Juli und 2. August

Die Veranstaltungen vor der Pfarrscheune werden immer gern angenommen. Diesmal natürlich mit mehr Abstand.
Elze. Wenn der Sommer kommt und in den Ferien in Elze vielleicht nicht so viel los ist, bietet das Kaffee-Treffen eine willkommene Abwechslung. „Freuen Sie sich darauf, vor unserer rustikalen Pfarrscheune unter freiem Himmel einen wunderbaren Sommertag bei Kaffee und Kuchen zu erleben“, kündigt der Initiator Carsten Kiegeland diese Aktion an, mit dem Zusatz: „unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln“. Sich treffen, erzählen und sich freuen, dass der Sommer da ist. Dieses möchten die Pfarrscheunenfreunde und der Kirchenvorstand den Besuchern an den beiden Sonntagen ab 14 Uhr bei selbst gemachten Kuchen und Kaffee anbieten. Da die Pandemie mit regionalen Ausnahmen eingedämmt zu sein scheint, haben die erforderlichen Behörden und Gremien dem Pfarrscheunenkaffee zugestimmt, unter den zuvor genannten Bedingungen. Die Organisatoren freuen sich auf einen wunderschönen Nachmittag mit vielen Gästen vor und in der Pfarrscheune. Der Erlös des Pfarrscheunenkaffees ist für einen neuen Fußboden in der Pfarrscheune bestimmt. Eifrige Hobbybäcker sind aufgerufen, mit einer Kuchenspende zu diesen beiden Sonntagen zu unterstützen. Um planen zu können, wird um Nachricht an das Kirchenbüro unter Telefon (0 51 30) 29 22 oder E-Mail KG.Elze-Bennemuehlen@evlka.de gebeten.