Pferd angefahren

Hellendorf. Eine 30-Jährige führte ihr Pferd am Donnerstag gegen 9 Uhr am linken Fahrbahnrand der Meitzer Straße in Richtung Sommerbosteler Straße. Eine 44-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Meitzer Straße aus Richtung Sommerbosteler Straße kommend in Richtung Meitze. Vermutlich infolge einer plötzlich beschlagenen Windschutzscheibe übersah die 44-Jährige das Pferd und kollidierte mit diesem. Das Pferd wurde dabei am rechten hinteren Lauf nicht unerheblich verletzt. Die beiden Frauen blieben unverletzt.