Plattdeutsch im Kino

Die Kinder der Plattdeutsch AG mit ihren Betreuern Henry Klindworth und Claudia Schnehage.

Sondervorstellung im Cinemotion Langenhagen

Bissendorf. Die zwölf Kinder der Plattdeutsch AG der Grundschule Bissendorf haben einen Ausflug in das Cinemotion-Kino nach Langenhagen gemacht. Sie haben auf diesen Besuch schon lange hingefiebert. Dort wurde in einer Sondervorstellung für die Gruppe der Film „Ritter Trenk op Platt“ gezeigt. Die Kinder waren begeistert von dem Bauernsohn, der davon träumt, Ritter zu werden. Alle konnten der spannenden Handlung gut folgen. Dieser Kinderfilm ist 2018 plattdeutsch synchronisiert worden, um Kindern die niederdeutsche Sprache zugänglich zu machen.
Der Ausflug war der Höhepunkt der Plattdeutsch-AG, die seit Beginn des neuen Schuljahres an der Bissendorfer Grundschule läuft. Diese AG wird immer freitags von engagierten plattdeutschsprechenden Ehrenamtlichen angeboten. Die Kinder nehmen an der AG mit großer Freude und viel Interesse an der plattdeutschen Sprache teil. Es ist erstaunlich, wie schnell die Kinder in die plattdeutsche Sprache gefunden haben. An dem Interesse der Kinder zeigt sich, dass Plattdeutsch lebt.