Rat tagt am 22. Juni

Für Zuhörer stehen 31 Plätze mit Karten zur Verfügung

Mellendorf.Die 25. öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung des Rates der Gemeinde Wedemark findet am Montag, 22. Juni, um 20 Uhr im Forum des Schulzentrums Mellendorf, Fritz-Sennheiser-Platz 2, statt. Wegen der aktuellen Pandemielage (COVID-19, Coronavirus) findet die Sitzung im Forum im Schulzentrum statt. Nur hier kann der im Hinblick auf den Infektionsschutz erforderliche Abstand zwischen den teilnehmenden Personen realisiert werden. Aus diesem Grund ist auch eine zahlenmäßige Beschränkung der Zahl der Zuhörerinnen und Zuhörer zwingend erforderlich. Für die Sitzung stehen 31 Plätze für Zuhörer und zusätzlich zwei Plätze für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung. Einlass zur Sitzung erhalten nur Personen mit einer Einlasskarte. Einlasskarten für die Sitzung sind ausschließlich persönlich an der Information des Rathauses, Mellendorf, Fritz-Sennheiser-Platz 1, ab Montag, 15. Juni Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 15 Uhr sowie Mittwoch von 13 bis 18 Uhr erhältlich. Jede Person erhält nur eine Einlasskarte. Sollten am Tag der Sitzung noch Einlasskarten verfügbar sein, werden sie am Eingang zum Sitzungsgebäude ab 19 Uhr ausgegeben. Vor Behandlung der öffentlichen Tagesordnung wird eine Fragestunde für Einwohner durchgeführt. Auf der Tagesordnung stehen neben den üblichen Regularien und diversen Personalangelegenheiten die Neufassung der Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung, die Änderung der Satzung über die Festlegung von Schulbezirken für die in der Trägerschaft der Gemeinde Wedemark stehenden Schulen, Grundstücksangelegenheiten in Hellendorf und Resse, der Bebauungsplan "Schwarmstedter Straße / Buchenweg" in Hellendorf, die Erhöhung der Kapitaleinlage bei der Wedemark Abwasser GmbH, die Kita-Gebührensatzung sowie die Namensgebung für die Schulsporthallen.