Regionserntefest erneut verschoben

Elze. Das gemeinsam von der Landjugend Wedemark und dem Landvolk Hannover geplante „Regionserntefest“ in Elze wird erneut verschoben. Trotz aktuell sinkender Inzidenz und steigender Impfrate halten die Organisatoren es für unwahrscheinlich, dass das Fest in seiner ursprünglich geplanten Form stattfinden kann. Mögliche hohe Auflagen und Hygienestandards wie Einlasskontrollen, eine begrenzte Teilnehmerzahl mit vorheriger Anmeldung, Mindestabstände oder die Kontrolle von Impfausweisen oder negativen Tests sind bei einer Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht nur schwierig umzusetzen, sondern würden auch den Charakter der Veranstaltung verändern. „Wir haben uns daher nach langer Überlegung dazu entschieden, unser Regionserntefest mit allen bisher geplanten Aktionen um ein weiteres Jahr zu verschieben, und zwar auf Sonntag, 11. September 2022", so Lisa Johannes als Sprecherin von Landjugend und Landvolk. Alternativ zu der geplanten Großveranstaltung soll die diesjährige Ernte in einem kleineren Rahmen gefeiert werden. Konkrete Planungen werden in den kommenden Monaten beginnen.