Repair-Café startet wieder

Reparaturen im MGH nur nach Anmeldung

Mellendorf. Nach mehr als einem Jahr Unterbrechung kann das Repair Café Wedemark seinen Betrieb wieder aufnehmen. Am Sonnabend, 3. Juli, helfen die Fachleute wieder kostenlos, technische Probleme zu lösen. Sie stehen in der Zeit von 14:00h bis 17:00h bereit im Mehrgenerationenhaus (MGH), Gilborn 6 in Mellendorf.
Wer defekte Elektro-Kleingeräte, PC‘s, Handies und Smartphones, Textilien, Nähmaschinen, Fahrräder, Gartengeräte, Spielzeug und Ähnliches hat, kann sie zu der Veranstaltung bringen, um sie gemeinsam zu reparieren. Holz- und Schweißarbeiten werden erst wieder am 31. Juli im MGH in Mellendorf durchgeführt. Verbrauchsmaterial und Ersatzteile werden zum Selbstkostenpreis berechnet, jedoch werden Spenden gern angenommen. Auf Grund der Corona-Auflagen ist die Anzahl der Arbeitsplätze begrenzt. Um Wartezeiten zu begrenzen und die Reparaturen zu koordinieren ist eine Voranmeldung erforderlich. Besucher melden sich telefonisch unter der Nummer (01 72) 4 15 32 17 oder per Mail unter bernd.freerk.wilts@t-online.de .
Kaffee und Kuchen für Gäste dürfen derzeit nicht angeboten werden. Im Gebäude besteht (außer auf den Arbeitsplätzen) Maskenpflicht, alle Besucher werden in einer Liste für die Gemeinde erfasst; diese Liste müssen die Veranstalter 14 Tage lang aufbewahren, um mögliche Infektionsfälle nachverfolgen zu können.
Neue Interessenten zur Mitarbeit sind jederzeit willkommen. Wer Kenntnisse in den genannten Bereichen hat oder in den Bereichen Organisation und Service helfen möchte, kann mitmachen. Lediglich für den Elektrobereich wird eine einschlägige Berufsausbildung vorausgesetzt. Währen der Veranstaltung gibt es Gelegenheit, sich über den Hintergrund, Zweck und weitere Einzelheiten zu informieren. Weitere Infosunter www.repaircafe-wedemark.de.