„Rosa Luxemburg“ in der Bibliothek in Mellendorf

100 Jahre Frauenwahlrecht – Kinoreihe beginnt Donnerstag

Mellendorf. Mit einer Kino-Veranstaltungsreihe macht die Gemeinde auf 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland aufmerksam. Am Donnerstag, 27. September, wird um 20 Uhr in der Bibliothek im Schulzentrum Campus W in Mellendorf der Film „Rosa Luxemburg“ gezeigt.
Während der Zeit dieser Filmreihe, bis zum 29. November, gilt Damenwahl! Gezeigt werden Filme über besondere Frauen, mit besonderen Charakteren oder/und besonderen Strategien. Frauen haben die Wahl. Aus sechs Filmen bestimmen sie mit ihrem Stimmzettel das Kinoprogramm für das Frühjahr 2019. Am 8. März 2019, dem Internationalen Weltfrauentag, wird die Filmreihe mit einem Rahmenprogramm beendet, zu dem auch eine kleine Verlosung unter den Teilnehmerinnen der Wahl stattfinden wird. Hierzu ist es notwendig, das Gegenstück zum Stimmzettel, das eine identische Nummer trägt, aufzubewahren und am 8. März zur Verlosung mitzubringen.
Am Beispiel von Rosa Luxemburg werfen die Teilnehmerinnen einen ersten Blick auf den Anfang der vergangenen 100 Jahre, voller Engagement und Kampfgeist. Der Weg dorthin war lang. Das Frauenstimmrecht wurde von Akteurinnen verschiedener Flügel der Frauenbewegung seit Mitte des 19. Jahrhunderts erstritten und erkämpft. „Meine Herren und Damen! Es ist das erste Mal, dass in Deutschland die Frau als freie und gleiche im Parlament zum Volke sprechen darf [...]. Was diese Regierung getan hat, das war eine Selbstverständlichkeit: sie hat den Frauen gegeben, was ihnen bis dahin zu Unrecht vorenthalten worden ist“. Mit diesen Worten eröffnete am 19. Februar 1919 die Sozialdemokratin Marie Juchaz als erste Frau ihre Rede in der Weimarer Nationalversammlung und bezog sich auf das Wahlrecht.
Veranstaltet in Kooperation der Arbeitsbereiche Gleichstellung & Integration, Kultur und Bibliothek der Gemeinde Wedemark wird der Film in der Bibliothek im Campus W in Mellendorf gezeigt. Der Zugang ist über Am-Roye-Platz am einfachsten. Die Veranstaltung kann barrierefrei besucht werden. Diejenigen, die an dem Abend verhindert sind, den Film aber dennoch sehen wollen, können ihn auch ausleihen. Filme zum Thema, auch aus dem Kinoprogramm, stehen zur Ausleihe in der Bibliothek zur Verfügung. Flyer inklusive Stimmzettel liegen im Rathaus sowie an etlichen Stellen in der Wedemark aus. Der Eintritt ist kostenfrei, Getränke stehen zum Kauf zur Verfügung