Runder Tisch eine runde Sache

Scherenbostel. Mit einer erstmaligen Zusammenkunft von Vertretern aller in Scherenbostel, Wiechendorf und Schlage-Ickhorst ansässigen Vereine und Verbände auf Einladung des Ortsrats Scherenbostel wurde am letzten Donnerstag ein neues Podim ins Leben gerufen, an dem unter anderem auch Vertreter des Drei-Dörfer-Treffs und der Realverbände teilnehmen. Der "Runde Tisch" soll sich, so der Ortsrat, als ein regelmäßiges Treffen etablieren, welches durch eine dichtere Vernetzung der diversen Institutionen die leichtere Koordinierung von Terminplanungen, Absprachen und gemeinsamen Atkivitäten ermöglicht. Dieses neue Angebot des Ortsrats wurde von allen Anwesenden mit großem Interesse aufgenommen. Erste Ideen für Möglichkeiten der Zusammenarbeit wurden bereits bei dem anschließenden inoffiziellen Teil der Veranstaltung untereinander erörtert.