Saisonausklang in der Schmiede

Helstorf. Zum letzten Mal in dieser Saison lodert das Feuer in der Esse in der Helstorfer Museumsschmiede: Am Sonntag, 21. Oktober, zeigen die Schmiede von 11 bis 17 Uhr an der Reiterheide vor der Winterpause noch einmal ihr Handwerk. Auch die Besucher können am Schmiedetag unter Anleitung selbst ausprobieren wie Eisen bearbeitet wird. Die Weberinnen demonstrieren ihre Arbeit an den historischen Webstühlen, und in der Ausstellungshalle können Interessierte die alten landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte aus dem vorigen Jahrhundert entdecken. Wie an allen Schmiedetagen gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen sowie Bratwürste. Traditioneller Abschluss der Saison ist jedoch das Schlachtefest am Sonnabend, 17. November, ab 12 Uhr in der Museumsscheune an der Reiterheide mit Hausmacher-Schlachteplatten.