Schießbetrieb startet

Bissendorf. Die Schützengesellschaft Bissendorf startet nach der Sommerpause mit einer Änderung des Schießbetriebs. Das Übungsschießen freitags findet ab sofort immer montags statt, so dass das erste Übungsschießen am Montag, 10. September, um 19 Uhr startet. Als zweiter Termin in der Woche bleibt der Mittwoch ab 19 Uhr erhalten. Die Traditionsschützen treffen sich wie immer am ersten Freitag des Monats bereits am 7. September um 19 Uhr im Schützenhaus. Das Jugendtraining beginnt nach den Ferien am Mittwoch, 12. September, um 17.30 Uhr.