Schießtraining geht wieder los

Bissendorf. Die Schützengesellschaft Bissendorf hat für Vereinsmittglieder das Schießtraining wieder aufgenommen. Für das Betreten des Schützenhauses sind die Hygienevorschriften einzuhalten. Diese sind im Schützenhaus ausgehängt. Die Nutzung des Schützenhauses beschränkt sich vorerst nur auf Training, es besteht im Schützenhaus Maskenpflicht.
Die Trainingstage sind Montag und Mittwoch ab 19 Uhr. Die neu gegründete Dartsparte wird aus Hygienegründen vorerst ihr Training am Dienstag und Donnerstag ab 19 Uhr  durchführen. Das Jugendtraining wird voraussichtlich, wenn es die Gegebenheiten erlauben nach den Sommerferien gestartet. Das Traditionsschießen findet bis auf Widerruf nicht statt. Am 20. Juli bis 26. August beginnt die Sommerpause.Der Vorstand der Schützengesellschaft Freud sich euch wieder im Schützenhaus gesund und munter begrüßen zu können.