Schlägerei

Brelingen. In der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag kam es in Brelingen im Rahmen einer Geburtstagsfeier zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Gruppen, die teilweise offensichtlich sogar mit Stühlen und Schlagstöcken aufeinander eingeschlagen haben sollen. Einige der etwa 20 Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren wurden verletzt und mussten ambulant behandelt werden, zwei Personen erlitten Knochenbrüche.
Der Grund der Auseinandersetzung ist bislang noch nicht bekannt. Im Rahmen der Personalienüberprüfungen wurde festgestellt, dass gegen eine männliche Person ein Haftbefehl vorlag. Der 19-jährige wurde festgenommen und in eine Jugendarrestanstalt eingeliefert.