Schmiedetag

Helstorf. Alljährlich im Sommer gibt es an einem Schmiedetag einen plattdeutschen Gottesdienst in Helstorf. Am Sonntag, 21. Juli, ist es wieder so weit: Im Rahmen der Sommerkirche findet der Gottesdienst um 10 Uhr unter den Eichen am Hufschmiede-Museum unter Mitwirkung des Posaunenchores statt. Nach dem Gottesdienst sind Hufschmiede-Museum und Ausstellungshallen mit Webstühlen und alten landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen bis 17 Uhr geöffnet, die Besucher können dann unter Anleitung selbst probieren wie Eisen bearbeitet wird. Wie an allen Schmiedetagen gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee sowie Bratwürste.