Schützen sagen Jubiläum ab

Meitze. Schweren Herzens hat sich der Vorstand des Schützenvereins Meitze dazu entschieden, sein für im September dieses Jahres anstehende Jubiläum abzusagen.
Gerne hätten die Meitzer Schützen mit ihren Mitgliedern, den Meitzern und allen Freunden das 100-Jährige Bestehen des Traditionsvereins gefeiert. Sie hoffen, dass sie dies in naher Zukunft in feierlichem Rahmen nachholen können. Die Coronapandemie zwingt sie außerdem – wie auch viele andere Vereine und Verbände – die Vereinsaktivitäten inklusive der Schießabende weiterhin ruhen zu lassen. Ebenso wird die anstehende Mitgliederversammlung bis auf weiteres verschoben Selbstverständlich informiert der Vorstand den Verein, sobald sich eine Veränderung ergibt.