Schützenverein Resse sagt diverse Termine ab

Resse. Wie in vielen Schützenvereinen der Region sind die Aktivitäten rund um den Schießsport und Vereinsaktivitäten auch in Resse stark eingeschränkt. Die Mitgliederversammlung und das Königsschießen, vorgesehen für den 10. und 11. Juli, fallen aus. Auch das geplante Sommerfest am 17. Juli und die Grillfeier der Damenabteilung am 22. August finden vorerst nicht statt. Nichtsdestotrotz ruht der Schützenverein Resse in keinster Weise. Renovierungsarbeiten in den Schützenräumen und Planungen für Alternativ-Veranstaltungen, die mit den Corona-Regeln kompatibel sind, laufen auf Hochtouren. Man kann gespannt sein, der Schützenverein Resse ist ja für seine innovativen Ideen bekannt.