Schulkarton-Aktion 2012

Zwo-Do-Mo möchte Schulanfängern helfen

Elze. Zum fünften Mal schon möchte die Jugendgruppe Zwo-Do-Mo der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen den Schülern für den Schulanfang 2012 helfen. Am Sonnabend, 30. Juni, werden die Jugendlichen an Informationsständen in Elze vor den Geschäften Landschlachterei Dettmers, Bäckerei Springhetti, Netto, NP und Toto Lotto über das Projekt berichten. Hier werden Musterkartons gezeigt, um die Bevölkerung zu ermuntern an der Aktion
teilzunehmen – ganz praktisch oder auch in Form von Spenden. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass auch in der Wedemark Hilfe für den Schulanfang gebraucht wird. Durch die Gaben und Spenden konnte im letzten Jahr 76 Kindern in der Wedemark geholfen werden. Alltägliche Dinge für den Schulanfang sind für manche Familien eine zusätzliche Ausgabe, die das monatliche Budget sehr strapazieren. Die Jugendgruppe Zwo-Do-Mo sammelt die Kartons mit dem nötigsten Schulbedarf und gibt sie dann über die Kindergärten und Schulen an die hilfebedürftigen Kinder in der Wedemark weiter. Schon mit zehn Euro kann ein Schuhkarton gefüllt werden, der Kindern hilft. Weitere Infos sind auf der Homepage unter www.zwo-do-mo.de zu finden. Die Schulkartons sollten bis zum 14. Juli im Kirchenbüro in Elze abgegeben werden, die Jugendgruppe ist auch gerne bei der Gestaltung der Schulkartons behilflich. Fragen bitte an Zwo-Do-Mo; Katja Kiegeland, Telefon (0 51 30) 41 75 oder im Kirchenbüro unter Telefon (0 51 30) 29 22.