Schulsanierung unterstützen

Anträge zum Haushalt im Resser Ortsrat

Resse. Auf der Sitzung des Resser Ortsrates am Montag, 1. Oktober,wurden eine Reihe von SPD und CDU gemeinsam formulierter Anträge zum Haushaltsplan 2019 beschlossen..
So soll eine Initiative aus engagierten. Eltern und Schulleitung Unterstützung durch die Gemeindeverwaltung bei der Sanierung der Toiletten in der Resser Grundschule erhalten, Haushaltsmittel sollen in dem nötigen Umfang bereit-gestellt werden. Ferner wünscht der Resser Ortsrat die Verbesserung der Parkplatzsituation am Feuerwehrgerätehaus, die Umgestaltung der Ortsmitte und die Aufnahme des Ortes in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen sollen als Haushaltsziele verankert werden. Eine Reihe von Resser Anliegen sind bereits im Verwaltungsentwurf zum Gemeindehaushalt 2019 berücksichtigt. So soll die planerische Voraussetzung für Nachverdichtung in einem großen Teil des Ortes geschaffen werden, ein Neubaugebiet soll in Angriff genommen werden, in den örtlichen Jugendtreff soll investiert werden und der Resser Friedhof wird durch die Umsetzung des Friedhofskonzepts der Gemeinde Wedemark um einen Waldfriedhof ergänzt. Auch für das beliebte Montagskino im MOORiZ ist die weitere Finanzierung vorgesehen.