Schwer verletzt: 63-Jähriger stürzt mit Rennrad

Berkhof. Ein 63 Jahre alter Hobbysportler ist am Dienstagabend gegen 18 Uhr mit seinem Rennrad auf der Kreisstraße (K) 108 bei Berkhof gestürzt und hat sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der 63-Jährige und ein 59 Jahre alter Bekannter waren mit ihren Rennrädern, vom Forst Rundshorn kommend, in Richtung Berkhof unterwegs gewesen. Etwa 100 Meter vor der Autobahnbrücke zur A 7 stürzte der hinten fahrende 63-Jährige – er trug einen Radhelm – aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Rad auf die Straße und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Sein Begleiter leistete erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Der Verunglückte kam zur stationären Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.