Schwimmkurse

Mellendorf. Kürzlich warnte die DLRG, dass 24 Prozent der über 14-Jährigen immer noch nicht schwimmen können. Verschiedenste Gründe können ausschlaggebend dafür sein, weshalb so viele Erwachsene Leute nicht schwimmen können. Manchmal sind es gesundheitliche Gründe, die in jungen Jahren im Wege standen. Oftmals hindert schlicht und einfach Angst vor tiefem Wasser daran, das Schwimmen zu lernen. Häufig sind es auch negative Erfahrungen mit Wasser, die vor dem Schwimmkurs zurückschrecken lassen. Fehlende Zeit kann ebenfalls dazu führen, das Schwimmenlernen „verpasst“ zu haben.
Seit dieser Saison hat sich die neue Schwimmmeisterin des Spaßbades Bianca Falkenthal zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Erwachsene zu Schwimmern zu machen. In ihren Abendkursen nimmt sie einfühlsam den Nichtschwimmern die Angst und macht sie fachlich kompetent zu Schwimmern. Zusätzlich bietet sie Schwimmern die Verbesserung ihres Schwimmstils an. Bianca vermittelt ihr professionelles Training mit einer lockeren, persönlichen Art. So kommt der Spaß an dieser gesundheitsfördernden Sportart nicht zu kurz. Der Trend, berichtet Schwimmmeisterin Bianca, sei erfreulich, immer mehr Jugendliche und Erwachsene finden Zeit und trauen sich, jetzt schwimmen zu lernen. Daumen Hoch für eine Schwimmbegeisterte Zukunft. Infos und Anmeldungen unter Telefon (0 51 30) 9 59 40.