Solokonzert in St. Martini

Wann? 19.03.2011 20:00 Uhr

Wo? St. Martini Kirche Brelingen, Wedemark DEauf Karte anzeigen
Wedemark: St. Martini Kirche Brelingen |

Joachim Kühn ist am Sonnabend in Brelingen zu Gast

Brelingen. Am Sonnabend, den 19. März um 20 Uhr, setzt Joachim Kühn, ein seit den 70er Jahren für den Jazz stilbildender Pianist, mit einem Solokonzert „From J.S. Bach to Ornette Coleman“ den Schlusspunkt von WinterJazz Brelingen 2011. Jazzkritiker Bernd Noglik reiht Joachim Kühn „als einen der großen Jazzmusiker unserer Zeit ein“. Vom legendären Dave Brubeck stammt das Statement: „Es gibt inzwischen eine Menge Typen, die noch wesentlich kompliziertere Sachen komponieren, weitaus raffiniertere Läufe erfinden, als ich es jemals zu tun imstande wäre. Ich denke da an einen deutschen Pianisten... Joachim Kühn! Das ist einer, der verfügt über alle Fähigkeiten, die meinem Grundverständnis von modernem Piano entsprechen.“ Schon in jungen Jahren trat Kühn, Jahrgang 1944, in der DDR als klassisch ausgebildeter Konzertpianist hervor. Unter dem Einfluss seines älteren Bruders, des Klarinettisten Rolf Kühn, begann er sich immer mehr für den Jazz zu begeistern. 1966 kehrte er nach einem von Friedrich Gulda organisierten Wettbewerb für junge Jazzmusiker nicht mehr in die DDR zurück. Inzwischen lebt Joachim Kühn auf Ibiza. Eintritt: 16 Euro / 12 Euro, Vorverkauf (mit VVK-Gebühr 1 Euro): Brelinger Buchladen, Buchhandlung von Hirchheydt (Mellendorf), Bücher am Markt (Bissendorf).