Sommerkirche in Resse

Resse. Was ist eigentlich Kapernaum? Und warum trägt die Kirchengemeinde in Resse diesen Namen? Am Sontag, 26. Juli, versuchen Lektorin Ute Alfeis und Pastorin Wibke Lonkwitz diese Fragen in der Sommerkirche vor der Kapernaum-Kirche in Resse zu klären. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. „Wir sind gespannt, ob wir dem Rätsel bis dahin auf die Spur kommen!“ erklärt Wibke Lonkwitz. Gerne dürfen Picknickdecken und Klappstühle mitgebracht werden, es stehen aber auch einige Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Nach aktuellem Stand ist eine Mund- Nasen – Bedeckung überall da geboten, wo die Abstände schwer zu beachten sind. Bei schlechterem Wetter wird gebeten einen Regenschirm mitzubringen.