SPD stiftet Bank für Meitzer Busch

Die neue Bank im Meitzer Busch. Eine Sitzprobe der SPD-Mitglieder und von Helmuts Frau Helga ergab keine Beanstandungen. Foto: R. Fischer 

Helmuts Bank war zerfallen und musste ersetzt werden

Meitze. Über viele Jahre war „Helmuts Bank“ der Ruhepunkt für Anwohner und Wanderer im Meitzer Busch. Nun war sie zerfallen und sollte ersetzt werden. Helmuts Frau Helga wandte sich aus alter Verbundenheit an die SPD Elze/Meitze und fragte nach Unterstützung. Helgas Ruf wurde erhört und gemeinsam ermöglichten die SPD Elze/Meitze, die SPD Wedemark und Helga mit einer Spende die Aufstellung einer neuen Bank im Meitzer Busch. Die Herstellung und Lieferung erfolgte durch die Firma Depke aus Elze. Die fachmännische Aufstellung und Verankerung in einem Betonfundament durch die SPD-Mitglieder war rasch erledigt und die Bank konnte gleich eingeweiht werden.