Starter gesucht

Seifenkistenrennen in Abbensen

DVV Abbensen. Der Dorfverschönerungsverein Abbensen (DVV Abbensen) hat bereits mehrere Seifenkistenrennen veranstaltet, an denen jeweils 20 bis 30 Kinder und Jugendliche an den Start gingen. Im vergangenen Jahr musste das geplante Rennen allerdings abgesagt werden, da sich lediglich sechs Mädchen und Jungen angemeldet hatten. Für 2020 plant der DVV einen neuen Anlauf, am 28. Juni sollen die heißen Kisten wieder an der Windmühle starten. Voraussetzung sind allerdings genügend Teilnehmer zwischen sechs und 16, die mitmachen, da der Organisationsaufwand für eine solche Veranstaltung doch sehr hoch ist.
Das Bauen einer Seifenkiste ist zwar recht aufwändig, kann aber ein tolles Projekt für Familien, Vereine und Jugendgruppen sein. Außerdem gibt es Bausätze zu kaufen und häufig werden auch „gebrauchte“ Kisten, aus denen die Kids herausgewachsen sind, günstig angeboten. Die Fahrzeuge einiger ehemaliger Abbensener Starter können ebenfalls vermittelt werden. Zugelassen sind in Abbensen bis zu drei Startern pro Seifenkiste, so dass man sich Kosten und Arbeit auch teilen kann.
Um abschätzen zu können, ob es genügend Starter für das geplante Seifenkistenrennen gibt, bittet der DVV Abbensen um eine erstmal völlig unverbindliche Anmeldung (Interessenbekundung) bis zum 15. April auf der Homepage des DVV Abbensen (www.abbensen-dvv.de) oder unter Telefon (0 50 72) 14 33. Weitere Informationen und die Startbedingungen sind ebenfalls auf der Homepage zu finden.