Technischer Defekt

Mellendorf. Ein technischer Defekt ist die Ursache für ein Feuer am Donnerstag in einem Einfamilienhaus an der Ortsriede in Mellendorf. So lautet das vorläufige Ermittlungsergebnis der Brandermittler. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte eine 63-Jährige kurz vor 13
Uhr eine Rauchentwicklung im Haus bemerkt und sofort die Rettungskräfte alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr löschte Flammen am Sicherungskasten im Erdgeschoss zügig und verhinderte so einen größeren Schaden. Spezialisten der Polizei haben den Brandort heute untersucht und gehen von einem technischen Defekt als Ursache aus. Der Schaden -
vorrangig durch Rauchgasniederschlag - beläuft sich auf 15.000 Euro.