Termine im Januar

Reservisten-Kameradschaft hat wieder einiges geplant

Wedemark. Die Reservisten-Kameradschaft Wedemark hat im Januar bereits einige Veranstaltungengeplant. Am Anfang steht die Einladung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik zu einem Vortrag mit dem Thema: “Frontkämpfer im Zweiten Weltkrieg – Zeitzeugenberichte zum Ende des Krieges“. Der Referent Dirk Alt spricht am Mittwoch, 9.  Januar, ab 19.30 Uhr in der Immelmann-Kaserne, Luftbrückenstraße, in Celle-Wietzenbruch. Anmeldung unter Telefon (0 51 41) 97 88 08. Gäste sind willkommen. Für Sonnabend, 12. Januar, von 14 bis 20 Uhr lädt der Oberfeldwebel der Reserve Knuth Uhland zum Wintermarsch im Raum Brelingen ein. Gäste sind auch hier willkommen. Knuth Uhland hat für Sonnabend, 26. Januar, von 18 bis 21 Uhr die Mitgliederversammlung im Schützenhaus Berkhof, Berkhofer Str. 34b geplant, zu der Gäste willkommen sind. Der Arbeitskreis Reserveunteroffiziere lädt für Montag, 28. Januar, um 19.30 Uhr zu einem Vortragsabend ein. Das Thema “Die Kreisgruppe Hannover – Lage – Ausblick – Veranstaltungen“. Gäste sind herzlich willkommen. Oberfeldwebel der Reserve Knuth Uhland leitet die Veranstaltung gemeinsam mit dem Major der Reserve Dirk Kemmerich in der OHG Hannover, General-Wever-Str. 120.
Folgende Schießsport-Termine gibt es im Januar: Am Freitag, 18. Januar, Kleinkaliber-Vereinsmeisterschießen auf den Pokal Jahresbester der Reservisten-Kameradschaft ab 19 Uhr im Schützenhaus Mellendorf. Eine Wiederholungs- ausbildung für Pistole P 8, Gewehr G 36, Maschinenpistole MP 7 und Maschinengewehre MG 3 und MG 5 findet am Sonnabend, 19. Januar, von 7.30 bis 16 Uhr in der Scharnhorst- Kaserne unter der Leitung des Majors der Reserve Dirk Kemmerich statt. Anmeldung unter Telefon (05 11) 2 83 69 27. Am Dienstag, 22. Januar, ist Schießtraining für Kurzwaffen ab 18.45 Uhr im Schützenhaus Berkhof. In Anschluss findet eine Sicherheitsbelehrung statt. Auskünfte zu sämtlichen Veranstaltungen erteilt Oberfeldwebel der Reserve Knuth Uhland unter Telefon (0 50 73) 92 63 71 und für Schießsport-Veranstaltungen Hauptgefreiter der Reserve Gerald Schramke unter Telefon (0 51 30) 37 29 55. Außerdem steht jederzeit die Mailadresse service@rk-wedemark.de bereit.