Theater auf dem Biohof

Wann? 05.02.2011 20:00 Uhr

Wo? Brelingen, Wedemark DEauf Karte anzeigen
Wedemark: Brelingen |

Christiane Hess spielt „Hexen, Heiden, Heilige"

Brelingen. Am Sonnabend, 5. Februar, um 20 Uhr ist Schauspielerin Christiane Hess vom theater am barg zum dritten mal auf dem Biohof Rotermund Hemme in Brelingen zu Gast. Die gebürtige Helstorferin, die ihr Abitur am Gymnasium in Mellendorf absolvierte, ließ sich in Paris und London zur Schauspielerin und Figurenspielerin ausbilden. 2003 gründete sie das theater am barg. Nachdem die Mimin in 2009 und 2010 ihr Publikum in mit „30 km pro Sekunde“ in Brelingen begeisterte, folgte sie nun der Einladung der Familie Rotermund Hemme, am 5. Februar ihr Soloprogramm „HEXEN, HEIDEN, HEILIGE“ auf dem Biohof zu präsentieren. Eine Maske, ein Spazierstock, eine Feder, ein Tagebuch und ein Tisch: Das ist alles an Requisiten und Bühnenbild, was die ‚Frau der 1000 Gesichter’ (Nordbayerische Nachrichten) für ihren 90-minütigen Streifzug durch unsere regionale Sagenwelt benötigt. Wieso saß der Teufel so lange in der Ricklinger Teufelskuhle fest? Welche Tragödie gab der 'Alten Taufe' im Deister ihren Namen? Und wohin sind die Kinder anno 1284 wirklich verschwunden? Auf diese und weitere Fragen gibt Hess mit viel Humor und Tiefgang in einer hinreißenden Mischung aus Erzähl-, Masken- und Objekttheater Antworten: Aus einem alten Spazierstock wächst eine Hexeneiche (und 25 andere Gegenstände), die Germanischen Götter müssen sich langsam mit ihrer schwindenden Macht abfinden, und die Ratte von Hameln stellt ein für allemal klar, wie das damals eigentlich alles wirklich war... Ein sagenhafter Spaß für Erwachsene und Jugendliche ab 11 Jahre!(Die Vorstellung findet in einer geheizten Scheune neben dem Hofladen statt. Karten zu zwölf beziehungsweise ermäßigt acht Euro können beim Biohof Rotermund Hemme, Telefon (05130) 34 47 und der Buchhandlung Hirschheidt in Mellendorf erworben werden. Einlass ab 19.30 Uhr. Im Anschluss sind alle herzlich eingeladen, den Abend bei Getränken und kleinen Snacks ausklingen zu lassen.