Theater Tage gehen weiter

Viel Applaus für Vertonung von Stummfilmklassiker

Wedemark. Die DJanes Cannelle und Kay Le Fay vom hannoverschen Club „Feinkost Lampe“ haben im Rahmen der Theater Tage am 24.10.2021 live den Stummfilmklassiker „Varieté“ aus dem Jahr 1925 vertont. Moderne Töne für alte Bilder: 20 Gäste der Theater Tage 2021 haben sich am Abend des 24.10. im Kulturverein Brelinger Mitte in die Welt des Stummfilms begeben. Die DJanes Cannelle und Kay Le Fay präsentierten dort ihre Vertonung von „Varieté“, einem der erfolgreichsten Filme der deutschen Stummfilmzeit aus dem Jahr 1925. Zu den schwarz-weiß Bildern mischten die DJanes live einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Klangteppich aus Bässen, elektronischen Beats und Jazzelementen. „Der Auftritt vereint Elemente aus Gegenwart und Vergangenheit“, beschreibt Angela von Mirbach, Kulturbeauftragte der Gemeinde Wedemark. „Mit der ungewohnten Vertonung eröffnen sich neue Perspektiven auf das Werk und die Bilder, die Lust auf mehr machen. Diese Stilform ist eine besondere Bereicherung für unser Festivalprogramm.“ Gezeigt wurde die digital restaurierte Fassung aus dem Jahr 2015.
Cannelle und Kay Le Fay sind DJanes im hannoverschen Club „Feinkost Lampe“. Die Stummfilmvertonung voll Klangvielfalt wurde in Kooperation mit der Hörregion Hannover umgesetzt. Am 27. und 28. November findet die letzte Veranstaltung der Theater Tage 2021 statt: Die Probebühne Wedemark zeigt das Theaterstück „Ein schmaler Grat“. Alle Infos zu Programm und Tickets gibt es unter Telefon (0 51 30) 581-264.