Trunkenheit

Mellendorf. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde durch
Beamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Burgdorf am Freitag gegen 17.55 Uhr an der Wedemarkstraße eine 66-jährige Skoda-Fahrerin angehalten und überprüft. Hierbei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei der Fahrerin fest. Ein Atemtest ergab eine mögliche Alkoholisierung von 1,15 Promille. Der Fahrerin wurde im Polizeikommissariat Mellendorf eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.