Trunkenheit im Straßenverkehr

Bennemühlen. Am Montagabend gegen 21.40 Uhr trank ein 70-jähriger Wedemärker in einer Gaststätte am Kaffeedamm alkoholische Getränke. Trotz Aufforderung seitens der Mitarbeiter gab er seinen Pkw-Schlüssel nicht ab, sondern fuhr mit seinem Skoda Oktavia davon. Kurze Zeit später konnte er an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille. Der Mann behauptete gerade zu Hause noch schnell etwas Alkohol getrunken zu haben. Ihm wurden daher zwei Blutproben in einem zeitlichen Abstand entnommen. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.