Trunkenheit im Verkehr

Bissendorf. Im Zuge einer Verkehrskontrolle Am Heerwege stellten die Polizeibeamten am Freitag, 10. Januar, gegen 19.30 Uhr bei dem 30-jährigen Pkw-Fahrer aus Hannover deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Zudem konnte auch festgestellt werden, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.