Trunkenheit im Verkehr

Mellendorf. Einen 44-jährigen Radfahrer, der ohne Licht unterwegs war, kontrollierte eine Funkstreife der Mellendorfer Polizei am Dienstagabend um 22.19 Uhr auf der Berliner Straße. Da bei dem Mann deutlicher Atemalkoholgeruch festzustellen war, wurde ein entsprechender Test durchgeführt. Dieser ergab 2,56 Promille.Daraufhin wurde neben einer Blutprobenentnahme auch eine Sicherheitsleistung angeordnet, da es sich um einen Moldawier ohne Wohnsitz in Deutschland handelte.