Trunkenheit im Verkehr

Elze/Mellendorf. Obwohl ein 19-jähriger auf einer Party in Mellendorf am Sonntag, 23. August, gegen 2 Uhr, bereits reichlich Alkohol konsumiert hatte, fuhr er mit dem Motorrad noch zu einer anderen Party nach Elze. Personen, die noch versucht hatten, ihn davon abzubringen, informierten die Polizei. Eine Mellendorfer Funkstreife konnte den 19-jährigen auf der Party in Elze ausfindig machen. Dort ergab ein Atemalkoholtest 1,91 Promille. Da aufgrund von Zeugenangaben der dringende Verdacht bestand, dass er die Fahrtstrecke nach Elze auf dem Motorrad zurückgelegt hatte, wurde ihm in der Wache des Polizeikommissariates Mellendorf durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Der 19-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten; sein Führerschein wurde beschlagnahmt.
Eine Stunde nach Ende der polizeilichen Maßnahmen erschien der 19-Jährige wieder auf der ersten Party in Mellendorf und geriet dort mit einigen Personen in Streit. Bei einem Gerangel verletzte sich eine andere Person leicht und gegen den 19-Jährigen musste nun noch ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet werden.