Trunkenheitsfahrt

Mellendorf. Bei der Kontrolle eines Fahrzeugs am Sonntag gegen 1.08 Uhr, Am Wedemarkbad, stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,70 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde festgestellt, dass der Beschuldigte kein erforderliches Visum für seinen Aufenthalt in Deutschland besitzt. Da der Beschuldigte nicht über einen festen Wohnsitz verfügt, wurde zur Durchführung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung erhoben.