Überraschung mit Kutsche

Brelingen (awi). Auch in diesem Jahr ist der Weihnachtsmann in Brelingen mit der Kutsche unterwegs, denn wieder kann die Vorweihnachtszeit nicht so stattfinden, wie es alle lieben. Und da es letztes Jahr gut geklappt hat, lässt der Weihnachtsmann am nächsten Sonntag, 12. Dezember, seine irdischen Helfer auch in diesem Jahr wieder das bewährte Norwegergespann anspannen. Start ist um 15 Uhr an der Reithalle. Dann geht es über die Leinefeldstraße, Hinter Kuhls Garten (15.15 Uhr), Wienshop, Marktstraße (15.30), Abbauerring Richtung Kleverkamp (15.45 Uhr), Bergstraße (16 Uhr), Neue Straße Höhe Biohof (16.15 Uhr), Feuerwehr (16.30 Uhr), Kreuzung Eichendamm Richtung Hauptstraße, Hauptstraße bis Schule. Alle Mitwirkenden der Aktion des Reitvereins Brelingen und des Ortsrates Brelingen sind geimpft. Es gelten die akuellen Coronaregeln und die Zuschauer am Straßenrand werden gebeten, die Abstände einzuhalten.