Unbekannte rauben 82-Jährigen aus

Elze. In den frühen Morgenstunden des Montags sind mindestens zwei unbekannte Täter in das Wohnhaus eines 82 Jahre alten Seniors am Uferweg in Elze eingebrochen und haben Bargeld entwendet. Dabei wurde der Senior von einem der Täter geschubst und leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Raubes und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern. Nach bisherigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes warfen unbekannteTäter gegen 4 Uhr die Badezimmerfensterscheibe des Wohnhauses ein und drangen so in das Gebäude ein. Dort entwendeten sie Bargeld. Der 82 Jahre alte Bewohner, der zum Zeitpunkt des Einbruchs alleine zu Hause war und schlief, wurde dadurch geweckt.
Der Senior bemerkte in seinem Schlafzimmer einen der Täter. Dieser schubste den 82-Jährigen, der stürzte und sich dabei leichte Verletzungen zuzog. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach den Tätern ein. Der 82-Jährige
konnte sie allerdings nur vage beschreiben. Die Männer trugen Kapuzenjacken und waren im Gesicht entweder mit einem Tuch oder einem Mund-Nase-Schutz maskiert. Die Polizei ermittelt wegen eines Raubes und bittet Zeugen, die in der Zeit von 4 bis 4.45 mindes-tens zwei verdächtige Personen gesehen haben oder weitere Angaben zur Tat oder den Tätern machen können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (05 11) 109-55 55 zu melden.