Unfall

Resse. Ein 69-jähriger Rennrad-Fahrer befuhr am vergangenen Donnerstag gegen 15.45 Uhr die K 102 aus Richtung Resse in Richtung Wiechendorf. Eine in die gleiche Richtung fahrende 80-jährige Mercedes-Fahrerin bemerkte den Radfahrer zu spät und touchierte mit ihrem rechten Außenspiegel den verlängerten Rücken des Radsportlers. Dieser erlitt leichte Schürfwunden, kam jedoch nicht zu Fall. Der Spiegel riss durch den Aufprall ab.