Unser Europa, wir mischen uns ein! Europa erleben und mitgestalten.

Wedemark. Am Montag, 6. Mai, um 18 Uhr lädt die Gemeinde Wedemark zusammen mit der Europaunion Niedersachsen zum Bürgerdialog Europa in das Bürgerhaus Bissendorf. Interessierte können sich mit zahlreichen Multiplikatoren aus Politik und Zivilgesellschaft austauschen. Was haben Bürgermeister Helge Zychlinski, der Superintendent des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen und die Mitarbeiter von Hannover Impuls gemeinsam? Sie sind überzeugte Europäer und wollen sich mit vielen Gästen austauschen.
Am 6. Mai haben Interessierte im Bürgerhaus Bissendorf die Chance dazu. In einer zweieinhalbstündigen Veranstaltung können Interessierte sich bei einem World Café mit acht Tischen über Europa in all seinen Facetten austauschen. Jeder Tisch wird von einem Multiplikator betreut, der fachliche Expertise zu dem jeweiligen Tischthema mitbringt. Die Teilnehmer stehen oder sitzen im Raum verteilt an kleinen Tischen, die mit weißen, beschreibbaren „Papiertischdecken“ und Stiften ausgestattet sind. Der Multiplikator als Moderator führt in die Arbeitsweise ein und sorgt für die inhaltliche Verknüpfung der Erkenntnisse aus den unterschiedlichen Diskussionsrunden. Zwischen den Gesprächsrunden mischen sich die Gruppen neu. Nur die Gastgeber bleiben die ganze Zeit über an einem Tisch: Sie begrüßen neue Gäste, resümieren kurz das vorhergehende Gespräch und bringen den Diskurs erneut in Gang
Das Grußwort zum Bürgerdialog Europa hält Michael Buckup, Referatsleiter „Öffentlichkeitsarbeit zu Europa“ im Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung. Moderiert wird die Veranstaltung von Bernd Wolf, dem Vorsitzenden des Regionalverbands Hannover der Europanunion.
Weitere Gäste sind: Holger Grünjes, Superintendent des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen; José Germán Barrera, Projektleiter Internationales bei der hannoverimpuls GmbH; Andreas Listing, Leiter der Stabsstelle EU-Angelegenheiten der Region Hannover; Patrik Minke und Philipp Richter, Vorstandsmitglieder der Jungen Europäische Föderalisten (JEF) Niedersachsen; Marco Mensen und Michael Asendorf, Vorstandsmitglieder des Regionalverbands Hannover der Europanunion.
Interessierte können sich anmelden unter: europa@wedemark.de oder Telefon (0 51 30) 58 12 19.