Verfolgungsfahrt

Wedemark. Ein 56-jähriger Golf-Fahrer beschäftigte am späten Montagnachmittag gleich mehrereFunkstreifenwagen. Das Fahrzeug war Mellendorfer Beamten dadurch aufgefallen, dass es kurz vor einer Kontrollstelle der Polizei in der Brelinger Haupstraße gewendet wurde und mit überhöhter Geschwindigkeit davonfuhr. Die Beamten verfolgten den Golf , bei dem während der Fahrt das Fahrlicht ausgeschaltet wurde, auf der Leinfelder Straße in Richtung Brelinger Berge. Der Golf wurde dabei auf den dortigen Wirtschaftswegen mit deutlich über 100 km/hbewegt. Die Streifenbeamten verloren den Golf schließlich in Nähe des Brelinger Friedhofs aus den Augen. Etwa 20 Minuten später wurde der Wagen jedoch auf einem Feldweg in Abbensen gefunden. Der absolut nüchterne Fahrer gab an, vor der Polizei geflüchtet zu sein weil er nicht angeschnallt gewesen sei. Auf Grund seines Verhaltens hegt die Polizei berechtigte Zweifel an dieser Aussage.Zeugen, denen der silberfarbene Golf 3 am Montag zwischen 17.30 h und 18 Uhr in Brelingen aufgefallen ist, mögen sich bitte mit der Polizei Mellendorf unter der Telefonnummer (0 51 30) 97 70 in Verbindung setzen.