Verkehrsunfälle

Wedemark. Ein kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen in der Straße Am Schafsteg in Bissendorf-Wietze. Der 48-jährige Fahrer eines Container-Lkw befuhr die Straße in langsamen Tempo. Als er einem Radlader ausweichen musste, erfasste der Lkw-Aufbau eine Telefonleitung, die an einem dortigen Wohnhaus angebracht war. Der Hausanschluss riss ab und traf eine dort stehende 70-Jährige am Kopf. Weiterhin wurde dadurch ein Holzmast umgerissen, der auf einen Zaun fiel und diesen beschädigte. Die Seniorin wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.
Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagvormittag in Gailhof. Im Kreuzungsbereich der Celler Straße mit dem Neuen Hessenweg rutschte ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer auf regennasser Fahrbahn in den Kreuzungsbereich und kollidierte dort mit dem vorfahrtberechtigten Audi eines 50-Jährigen. In dem Mercedes wurde der 20-jährige Beifahrer, in dem Audi eine 88-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.