Verkehrsunfall

Gailhof. Eine 66-jährige Opel-Fahrerin wollte am Donnerstag, gegen 17.38 Uhr, vom Hessenweg kommend geradeaus über die L 310 in den Neuen Hessenweg fahren. Zu diesem Zeitpunkt stand auf der L 310 ein Lkw, der aus Richtung BAB kommend nach links in den Hessenweg einbiegen wollte. Der eigentlich vorfahrtberechtigte Lkw-Fahrer gewährte der Opel-Fahrerin die Vorfahrt. Als diese gerade den Lkw passierte kam von rechts aus Richtung BAB ein 39-jähriger Passat-Fahrer, der den Opel nicht, beziehungsweise zu spät sah und in die Beifahrerseite des Opel prallte. Dieser kippte auf die Fahrerseite. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von cica 11.500 Euro.