Verkehrsunfall

Wedemark. Ein kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochvormittag auf der L 190 zwischen Schlage-Ickhorst und Scherenbostel. Ein 54-Jähriger fuhr mit seinem Ford und einem beladenen Einachsanhänger in Richtung Scherenbostel, als sich an dem Anhänger das linke Rad löste. Dieses rollte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Polo eines 77-Jährigen. Sowohl der Polo als auch der Anhänger wurden beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 2.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei stellte fest, dass der mit Kies beladene Anhänger offensichtlich deutlich überladen war.