Verkehrsunfall mit leichtem Personen- und hohem Sachschaden

Berkhof. Wegen einer vor ihnen befindlichen Linksabbiegerin mussten am Sonnabend, 22. August, gegen 13.50 Uhr, ein 30-jähriger Fahrer eines Jeep Geländewagens und der 23-jährige Fahrer eines Audi Q 5 ihre Fahrzeuge an der Berkhofer Straße (L 190) abbremsen. Die dahinter befindliche 23-jährige Fahrerin eines Pkw Seat Leon konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Heck des Audi auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch leicht auf das Heck des Jeep geschoben. Die Verursacherin des Unfalls erlitt durch den angelegten Sicherheitsgurt und den ausgelösten Frontairbag leichte Verletzungen. Sie wurde an der Unfallstelle in einem Rettungswagen ambulant behandelt, aber nicht in ein Krankenhaus transportiert.
Während der beteiligte Jeep leichter beschädigt wurde, entstand wohl am Pkw der Verursacherin ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der noch neuwertige Audi wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 16.000 Euro. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Süden kam es auf der L190 während der Unfallaufnahme nicht, da die Fahrbahn zeitnah geräumt wurde.