Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Schlage-Ickhorst. Ein 83-jähriger Wedemarker befuhr am Donnerstag gegen 14.10 Uhr mit seinem Pkw Hyundai die L 190 in Richtung Langenhagen. Zwischen den Ortsteilen Scherenbostel und Schlage-Ickhorst musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies sah ein 18-Jähriger Skoda-Fahrer ebenfalls aus der Wedemark wohl zu spät. Er konnte nicht mehr ausweichen und fuhr auf den Hyundai auf. Der Skoda-Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen in das Klinikum Burgwedel gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, wobei der Pkw des 18-jährigen abgeschleppt werden musste. Der Schaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Aufgrund des Unfalls staute sich der Verkehr kurzzeitig aus Richtung Mellendorf.