Verkehrsunfallflucht

Schlage-Ickhorst. Durch einen Spaziergänger wurde in der Zeit von Donnerstag, 23. August, 18 Uhr, bis Freitag, 24. August, 9.30 Uhr, die Beschädigung einer Bahnschranke in der Feldmark gemeldet. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer überquerte den Bahnübergang bei sich senkender oder bereits gesenkter Halbschranke. Dabei fuhr er mit seinem Fahrzeug gegen die Schranke. Diese brach in Höhe der Halterung und wurde verbogen. Eine Scheibe des Fahrzeuges wurde dabei offensichtlich ebenfalls zerstört, da an zwei Stellen Glasscherben aufgefunden worden sind. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro.