Verkehrsunfallflucht

Elze. Eine 61-jährige Wedemarkerin gab gegenüber der Polizei an, dass sie in der Straße Lange Loh am Donnerstag gegen 11.30 Uhr von einem Pkw angefahren worden sei. Der Pkw sei dann einfach weggefahren. Sie führte aus, dass sie mit ihren Hunden linksseitig auf der Straße ohne Fußweg unterwegs in Richtung L 190 war. Sie bemerkte dann einen grauen Kombi mit hannoverschem Kennzeichen, der aus Richtung Elze kommend in ihre Richtung fuhr. Als sie ihre Hunde hochnehmen wollte, fuhr der etwa 30- bis 35-jährige Fahrer, dem dies wohl nicht schnell genug ging, an ihr vorbei und berührte sie am Knie. Anschließend entfernte er sich, ohne seine Personalien anzugeben. Die Fußgängerin klagte über Knieschmerzen und werde sich in ärztliche Behandlung begeben.