Versuchter Diebstahl aus Wohnhaus

Mellendorf. Am Sonntag, 23. Juni, gegen 17 Uhr kam eine 56-jährige Wedemärkerin von einem Kurzurlaub nach Hause zurück. Sie schloss ihre Haustür am Allerhop auf und ging durch alle Zimmer. Dann holte sie ihr Gepäck aus dem Pkw, wobei die Haustür die gesamte Zeit offenblieb. Als sie das Haus erneut betrat, sah sie einen Mann, der sich in ihrem Haus aufhielt. Sie trat sehr couragiert an den Mann heran, wollte seinen Ausweis sehen und fotografierte diese auch. Außerdem sollte er den Inhalt seiner Hosentasche zeigen. Diese waren leer. Anschließend flüchtete der Täter, vermutlich ohne Diebesgut, bevor die Polizei ihn antreffen konnte. Frische Aufbruchspuren konnten an den Türen und Fenstern des Hauses nicht festgestellt werden. Auch wenn die Personalien des Täters bekannt sind, werden weitere Hinweise zu dem 55 Jahre alten Täter, der graue Haare hat, etwa 170 Zentimeter groß ist und mit einer weißen Jacke bekleidet war unter Telefon (0 51 30) 97 70 erbeten.
Ein Hinweis der Polizei: Sämtliche Türen sollten nach Möglichkeit nicht länger unbeaufsichtigt offenstehen, auch wenn man selbst im Haus ist.