VHS-Geschäftsstellen schließen früher

Auch Niederlassung in Bissendorf pausiert ab 21. Dezember

Bissendorf. Die Geschäftsstellen der Volkshochschule (VHS) Hannover Land werden in diesem Jahr vorzeitig geschlossen. Dies hat die Geschäftsführung der vhs Hannover Land ausschließlich aus Gründen des besonderen Schutzes und der Fürsorge für alle Mitarbeitenden, gerade auch mit Blick auf das bevorstehende Weihnachtsfest, beschlossen. Daher werden die VHS-Niederlassungen in Neustadt a. Rbge., Wunstorf, Garbsen, Burgwedel und in der Wedemark bereits ab dem 21.12.2020 bis zum 03.01.2021 geschlossen sein. In der Weihnachtswoche finden nur noch vereinzelte Veranstaltungen statt, die, wenn möglich, bis zum Semesterende nachgeholt oder gänzlich abgesagt werden.
Vor und nach der Weihnachtsschließzeit finden die Kurse bei der Volkshochschule, unter Einhaltung eines strengen Schutzkonzeptes, weiterhin statt. Eine Ausnahme stellen die Bewegungs-, Entspannungs- und Kochkurse dar, welche bis zum aktuellen Semesterende abgesagt werden. Übrigens: Wer noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist, kann in jeder VHS-Geschäftsstelle vor Ort einen Gutschein über einen Wunschbetrag nach Wahl kaufen. Das nächste Hauptprogrammheft der Volkshochschule Hannover Land wird am 11. Januar 2021 erscheinen.